Was für unseren CHEF.ONE-Koch gutes Essen in geselliger Atmosphäre bedeutet – Michael aus Hamburg im Portrait

Was für unseren CHEF.ONE-Koch gutes Essen in geselliger Atmosphäre bedeutet – Michael aus Hamburg im Portrait

“Es ist eine gute Sache, mit Essen neue Menschen zusammenzubringen. Und dabei soll die Mahlzeit selbst auch gar nicht im Vordergrund stehen, sondern das Zusammensein und die Atmosphäre.” – Das Essen nicht als Hauptsache? Eine eher unkonventionelle Aussage aus dem Munde eines Profi-Kochs. Unser CHEF.ONE-Koch Michael hat bereits in Sterne-Restaurants gearbeitet und ist derzeit für die Pâtisserie im Hamburger Vier Jahreszeiten zuständig. Dabei ist Michael trotz Kochleidenschaft und Ehrgeiz weder in den Olymp der Haute-Cuisine abgehoben, noch hat er sich in seinen Töpfen vergraben. Seine Vision ist es, das zurückzuholen, was wir in unserer stressigen Welt vielfach vergessen haben: Das gleichermaßen sättigende und erfüllende Gefühl einer gemeinsamen in Ruhe verspeisten Mahlzeit.

michael

Profikoch zu werden war eigentlich nie Michaels Traum. Doch als das Abi in der Tasche, aber die Hände leer waren, beschloss er eben etwas Praktisches zu machen. Und so absolvierte der in Paderborn Geborene ganz pragmatisch eine Kochausbildung. Danach zog es den jungen Koch jedoch in die Küchen der weiten Welt. Michael kochte sich durch Thailand, Holland, das Saarland – was ja auch irgendwie weit weg ist – und landete schließlich in Hamburg. “Hier fühle ich mich wohl und will auch nicht wegziehen.”

img_6472

Michael liebt es, für Freunde und Familie zu kochen. “Vielleicht mache ich einmal ein eigenes, kleines und familiäres Restaurant auf.“ Der direkte Kontakt zum Gast ist dem Wahlhamburger wichtig. Genau solche Momente machen Michaels CHEF.ONE-Dinner für ihn am wertvollsten. Er genießt die Abende, bei denen seine Gäste zu ihm in die Küche kommen, Fragen zur Zubereitung stellen und er später zusammen mit ihnen am Tisch ein gutes Glas Wein trinkt.

img_6629

Die Mahlzeit sollte nicht nur als Mittel zum Zweck verstanden werden. “Bei mir daheim als Kind wurde immer gemeinsam gegessen.” Auch bei seinen Aufenthalten in Asien, wo Familie, Arbeitskollegen und Freunde sogar sechs bis sieben Mal am Tag zu kleinen Mahlzeiten zusammenkommen, wurde Michael eine Sache bewusst: “Wir haben verlernt in Ruhe, mit Genuss und im Zwiegespräch mit anderen zu essen.” Viel zu oft ersetzen ein im Laufen herunter geschlungener Döner oder die schnell aufgebackene Tiefkühlpizza vorm Fernseher eine gemeinsame Mahlzeit.

Sich beim gemeinsamen Essen auszutauschen und am Ende vielleicht sogar neue Freunde gewonnen zu haben – das macht die Dinner sowohl für Gäste, als auch für den CHEF.ONE-Koch besonders. “Ich sehe es als schönes Hobby, als Ausgleich zum Alltag im Hotel und als zukunftsweisende Bewegung. Ich bin gerade schon am überlegen, was ich als nächstes CHEF.ONE-Dinner koche!” Na, dann denke mal scharf nach Michael! Wir freuen uns schon jetzt auf einen tollen Abend bei dir!

Social Dining bei Michael

Bestimmt hast du jetzt auch Lust bekommen auf einen Abend voller kulinarischer Hochgenüsse und spannender, neuer Kontakte. Schau doch einfach bei www.chef.one vorbei und finde heraus, welches hochkarätige Dinner demnächst in deiner Nähe stattfindet!